Examples: Prince; Princeton University; Ken Follett; Follett,Ken
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] (ISNI Number (ISN:)) 0000000078189545 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0000 7818 9545
Name: 
Friderich (Württemberg, Herzog)
Jean Frédéric de Wurtemberg
Jean Frédéric (duc de Wurtemberg)
Johan Fredrik (hertig av Württemberg)
Johann Friderich (Würtemberg, Herzog)
Johann Friderich (Württemberg, Herzog)
Johann Friderich (Württemberg-Teck, Herzog)
Johann Friedrich (duc de Wurtemberg)
Johann Friedrich (duc de Württemberg)
Johann Friedrich (Duke of Würtemberg)
Johann Friedrich (hertig av Württemberg)
Johann Friedrich (Herzog von Württemberg)
Johann Friedrich (Herzog von Württemberg und Teck)
Johann Friedrich (von Württemberg)
Johann Friedrich (Württemberg, Herzog)
Johann Friedrich (Württemberg, Herzog, 1582-1628)
Johann Friedrich (Württemberg-Teck, Herzog)
Johannes Fridericus (duc de Wurtemberg)
Johannes Fridericus (Wirtemberga et Teccia, Dux)
John Frederick, Duke Of Wurttemberg
Wurtemberg, Jean Frédéric de
Wurtemberg, Johann Friedrich (duc de)
Württemberg, Johann Friedrich (duc de)
Württemberg, Johann Friedrich von
Württemberg und Teck, Johann Friedrich (Herzog von)
Dates: 
1582-1628
Creation class: 
Language material
Creation role: 
author
Related names: 
Barbara Sophie (Württemberg, Herzogin; 1584-1636; Beziehung familiaer; see also from)
Barbara Sophie Württemberg, Herzogin
Eberhard (III.; Württemberg, Herzog; 1614-1674; Beziehung familiaer; see also from)
Friedrich (I.; Württemberg, Herzog; 1557-1608; Beziehung familiaer; see also from)
Friedrich (Württemberg-Neuenstadt, Herzog; 1615-1682; Beziehung familiaer; see also from)
Fürstliches Collegium (Tübingen)
Hanack, Ingrid
Joachim Ernest, Margrave of Brandenburg Prince of Prussia, 1583-1625
Kilian, Lucas (1579-1637)
Ludwig, Landgrave of Hesse-Darmstadt
Schweikard von Kronenberg, Johann -1626
Sibylla (Württemberg, Herzogin; 1564-1614; Beziehung familiaer; see also from)
Spinola, Ambrogio Marchese Di, 1569-1630
Tübingen, Univ., Fachbereich Geschichte
Wilhelmsstift. Tübingen
Württemberg
Württemberg (Duchy) Sovereign (1608-1628 : Johann Friedrich) (see also from)
Titles: 
Abdruck Deß Fürstlich: Wirtenbergischen [et]c. MüntzEdicts Sampt der TaxOrdnung : [Geben in Unser Hauptstatt Stutgart den 23. Augusti, Anno 1623.]
Articles de l'accord faict en la ville de Mayence ... : traduicts du Latin.
Befehl unüberwindlichen Erklärung
Deß Hertzogthumbs Würtemberg ernewert gemein Land-Recht. -
Deß Hertzogthumbs Würtemberg gemeine Lands-Ordnungen : Denen etliche Fürstliche General-Außschreiben, so nach Publication angeregter Lands-Ordnungen, seithero ins gantze Hertzogthumb anßgegangen, als Novellae Constitutiones, zu Ende angehängt ; [Geben und geschehen ... in Vnser Hauptstadt Stuttgarten, am Tag Martini, den eilfften Novembris ... Ein tausend sechshunder zweintzig und ein Jahr
Generalrescript, die Behandlung der einzelnen Zweige der Kammergutsverwaltung betreffend ... -
Johannes Fridericus D.G. Dux Wirtemberg. Et Teccen. Comes Montisbeligar. Dominus In Haidenheim. etc. : Viniferis patriae qui iura fideliter agris ...
Kleine Kirchen-Ordnung, wie es mit der Lehre und Ceremonien im Hertzogthumb Würtemberg angericht und gehalten werden soll
Leges & Privilegia Illustris Collegii Novi, quod est Tubingae
Newe reformirte Herpstordnung. -
Ordnung und Freiheiten, das Fürstliche Neue Collegium zu Tübingen betreffend
Ordnung und Freyheiten, das Fürstliche Newe Collegium zu Tübingen betreffend
Ordnung unnd Freyheiten, Das Fürstliche Newe Collegium zu Tübingen betreffend
Panegyrici wurttembergo-Brandenburgici quinque : heroicum nuptiale festum Johannis Friderici ducis Wurttemb. a Barbara Sophiae march. Brandenb. ... a 1609 inchoatum ... celebrantes.
Sieg und Triumph Der Unüberwindtlichen Württembergischen Schluß-Rede, welche die Heidelbergische Theologen nochmalen solcher Irrthumben die Christum der gantzen Welt Heiland und aller Menschen Seeligkeit vernichten und auffheben, unwidertreiblich uberweiset : Auff sonderbaren gnädigen Bevelch Des ... Herrn Johann Friderichen Hertzogen zu Württemberg ... widerholeter Erclärung ; Daß durch Gottes Gnaden und Beystand Ihre F. Gn. bey der reinen, unverfälschten Augspurgischen Confession und in Formula Concordiae repetirter Evangelischer Warheit beständig zuverharren: Und keinen Calvinischen Irrthumben nimmermehr Beyzupflichten gedencken
Tagebücher des Herzogs Johann Friedrich von Württemberg aus den Jahren 1615 - 1617 [sechzehnhundertfünfzehn bis sechzehnhundertsiebzehn], Die ; Edition, Kommentar, Versuch e. Studie
Tagebücher des Herzogs Johann Friedrich von Württemberg aus den Jahren 1615 - 1617 [sechzehnhundertfünfzehn bis sechzehnhundertsiebzehn] Edition, Kommentar, Versuch e. Studie, Die
Tagebücher des Herzogs Johann Friedrich von Württemberg aus den Jahren ... 1972., Die
Tax-Ordnung vom 17. August 1622. -
Tax-Ordnung vom 25. Januar 1623. -
Thresor d'arithmetique, Le
Von Gottes Gnaden Johann Friderich Hertzog zu Würtemberg [et]c. Unsern Gruß zuvor Liebe Getrewe wir geben euch gnädig zuvernemmen waßmassen die drey Benachbarte im Müntzwesen Correspondierende Fränckisch: Bayerisch: und Schwäbische Craiß auff sonderbaren gehaltnen Beysamenkunfften ... sowol den letstern Martii als 18. Julii beedes nechsthin abschidlich verglichen auffgesetzt und verordnet ... : [... Geben in Unser Hauptstatt Stuttgart den 23. Augusti, Anno 1623. ...].
Von Gottes Gnaden Johann Friderich Hertzog zu Würtemberg [et]c. Unsern Gruß zuvor Liebe Getrewe Wir setzen in keinen zweiffel Unsern Underthonen ins gemein werde wissendt sein von ihnen auch mit underthänigen danckbarem Gemüt erkent werden daß Wir ... Unser Land und Leut vor Feindtsgefahr versichern zumahl reine Kirchen und Schulen neben guter Policey in Unserm Hertzogthumb erhalten möchte[n] ... : [... Datum Stuttgardten den 16. Tag Aprilis, Anno 1621. ...].
Württembergs geliebte Herren, 1965:
Notes: 
Zugleich: Tübingen, Univ., Fachbereich Geschichte, Diss. I. Hanack 1971
Sources: 
VIAF BAV BNF DNB LC NLI NTA SELIBR SUDOC WKP