Examples: Prince; Princeton University; Ken Follett; Follett,Ken
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000080768095 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0000 8076 8095
Name: 
Leupold, Jacob
Leupold, Jakob
Leupoldt, Jacob
Leupoldt, Jakob
Dates: 
1674-1727
Creation class: 
cre
Language material
Text
Creation role: 
author
Related names: 
Beyer, Johann Matthias (1e helft 18e eeuw)
Breitkopf, Bernhard Christoph (1695-1777))
Breitkopf, Johann Gottlob Immanuel (1719-1794))
Creite, Ernst Ludwig
Gleditsch, Johann Gottlieb (Leipzig)
Krügner, Johann Gottfried (ca 1684-1769))
Patent Office Deposit Collection (Library of Congress)
Uhlich, Gabriel (1682-1741))
Zunckel, Christoph (1670-1744?))
Zunkel
Titles: 
Antlea pneumatica illustrata, oder deutliche Beschreibung der so genandten Lufft-Pompe
Bestehend In fernerer Fortsetzung der Künste und Machinen womit die Wasser aus der Tieffe zu erheben oder in die höhe zu treiben
Jacob Leupolds Prodromus bibliothecae metallicae : oder, Verzeichnis der meisten Schrifften ...
Neue Nachricht von Feuer- Rohr- und Schlangen-Spritzen Deren besonderem Vortheil und Nutzen in entstehender Feuers-Gefahr ... : eine deutliche Beschreibung von denen gantz neuen hoechst nuetzlich und bestaendigen Schlaeuchen, oder Schlangen zum Spritzen, und zwar ohne Naht, ...
Schau-Platz des Grundes mechanischer Wissenschafften
Schau=Platz der Wasser=Künste
Theatri machinarum hydraulicarum tomus I-II
Theatrum arithmetico-geometricum
Theatrum horizontostaticum sive Libellationis, oder, Schau-Platz von Wasser- oder Horizontal-Waagen
Theatrum machinarium, oder, Schau-Platz der Heb-Zeuge : in welchem nicht nur angewiesen wird wie durch Menschen und Thiere gewaltige Lasten beqvem fortzubringen, sondern auch mancherley Arthen der vornehmsten, gebräuchlichsten, dauerhafftigsten und curieusesten, wie auch simplesten Machinen, Lasten von ungeheurer Grösse und Schwehre so wol von einem Orth zum andern nicht allein füglich fortzuschaffen, als zu erheben, niederzulassen und mit Geschicklichkeit von einer Seite zur andern zu wenden, vorgestellet werden ... : ein Werck so allen Architectis, Ingenieurs, Maurern, Zimmerleuthen, Steinmetzen, Handelsleuthen, Künstlern und Hausswirthen so nöthig als nützlich
Theatrum machinarum generale
Theatrum machinarum hydrotechnicarum
Theatrum pontificiale
Theatrum staticum, das ist Schaùplatz der Gewichtkunst und Waagen Jacob Leupold.
Theatrum staticum universale
Zusatz zum Schau-Platz der Machinen und Instrumenten, Darinnen vornehmlich enthalten Eine Sammlung aller noch übrigen Geometrischen Instrumenten und was sonst bey Ausmessung der Linien, Flächen und Cörper in acht zu nehmen vorkommt; darbey zugleich befindlich die Vergleichung der üblichen Maaße; die zu Messung des Weges sowohl zu Land als zur See bisher gebrauchte Machinen, [...]
Notes: 
Sources: 
VIAF BNE DNB LC NKC NLI NTA NUKAT SELIBR SUDOC WKP
TEL