Examples: Prince; Princeton University; Ken Follett; Follett,Ken
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000082358612 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0000 8235 8612
Name: 
Weiss, Christian Hermann
Weisse, C. H.
Weisse, Ch. H.
Weiße, Christian
Weisse, Christian Hermann
Weiße, Christianus Hermannus
Weissius, Christianus Hermannus
Weisze, Ch. Hermann
Weisze, Christian Hermann
Dates: 
1801-1866
Creation class: 
Language material
Text
Creation role: 
author
Related names: 
Aristote (0384-0322 av. J.-C.))
Aristoteles, 384 (322 v. Chr)
Seydel, Rudolf
Tacite (0055?-0120?))
Universität Leipzig Affiliation (see also from)
Xénophon (0430?-0355? av. J.-C.))
Titles: 
Beiträge zur Kritik der Paulinischen Briefe an die Galater, Römer, Philipper und Kolosser
büchlein von der auferstehung
C. Cornelii Taciti opera quoad extant
Christologie Luthers., Die
Darstellung der griechischen Mythologie.
Diversa naturae et rationis in civitatibus constituendis ... -
Einleitende Worte zur Säcularfeier der Geburt Goethes. In der akademischen Aula zu Leipzig gesprochen.
Ethik oder Wissenschaft vom Seinsollenden : neu begründet und im Umrisse ausgeführt
Evangelienfrage in ihrem gegenwärtigen Stadium, Die
evangelische Geschichte kritisch und philosophisch bearbeitet, Die
Idee der gottheit eine philosophische abhandlung. als wissenschaftliche grundlegung zur philosophie der religion
Idee Persönlichkeit bei Immanuel Hermann Fichte und Christian Hermann Weisse, 1930:, Die
In welchem Sinn die deutsche Philosophie jetzt wieder an Kant sich zu orientiren hat. Eine akademische Antrittsrede.
Kleine Schriften zur Ästhetik und ästhetischen Kritik
Kritik und Erläuterung des Goetheschen Faust Nebst einem Anhange zur sittlichen Beurteilung Goethes
Lehrbuch der Logik nebst einer Einleitung zur Philosophie überhaupt und besonders zu der bisherigen Metaphysik
Martinus Lutherus quid de consilio mortis et resurrectionis Jesu Christi senserit.
Personalität und Wirklichkeit
Philosophische Dogmatik oder Philosophie des Christenthums
philosophische Geheimlehre von der Unsterblichkeit des menschlichen Individuums., Die
philosophische Problem der Gegenwart. Sendschreiben an J. H. Fichte...., Das
Physik
Platonis de natura doctrinae philosophicae sententia e libro VII de republica exposita.
Platonis et Aristotelis in constituendis summis philosophiae principiis differentia., De
Princip der Ethik
Psychologie und Unsterblichkeitslehre ... -
Rede zum Andeken Johann Gottlieb Fichtes gehalten in der akademischen Aula zu Leipzig am 19. Mai 1862.
[s.l.t.:] Ueber den Begriff, die Behandlung und die Quellen der Mythologie
Sammlung
Staatsregierung Sachsens und die ein und zwanzig Professoren. Von einem aus ihrer Mitte. Nebst einer Beilage., Die
System der Aesthetik nach dem Collegienhefte letzter Hand herausgegeben
System der Ästhetik als Wissenschaft von der Idee der Schönheit
Theodicee. In deutschen Reimen von Nikodemus.
Über den gegenwärtigen Standpunkt der philosophischen Wissenschaft
Über die Zukunft der evangelischen Kirche Reden an die Gebildeten deutscher Nation
Ueber das Studium des Homer und seine Bedeutung für unser Zeitalter
Ueber das Vorhältniss des Publicums zur Philosophie in dem Zeitpunkte von Hegels Abscheiden. Nebst einer kurzen Darlegung meiner Ansicht des Systems der Philosophie.
Ueber das Zweikammersystem in den deutschen Einzelstaaten. Rede....
Von der Seele und von der Welt
Xenophontis Cyropaedia.
Notes: 
Sources: 
VIAF DNB LC NLI NLP NTA SUDOC WKP